Angebot

Aus alt wird neu

Upcycling-Projekt

Zwei junge Frauen mit selbstgeknüpftem Teppich in einem Klassenzimmer

Wir praktizieren ein "Kaufen für die Mülltonne", ohne auf die Auswirkungen für Mensch und Umwelt zu achten. Denn häufig schmeißen wir Kleidung weg, selbst wenn sie noch gut erhalten ist.

Mit dem Projekt "Ein Stückchen Stoff für die Ewigkeit" möchten wir einen Beitrag gegen diese Wegwerfmentalität leisten. Ein Projektelement sind Kreativ-Workshops an Schulen, die die Schülerinnen und Schüler zum kritischen Konsum anregen. Wir schicken Schulklassen auf die "Reise einer Jeans". Dabei lernen sie die unterschiedlichen Produktionsstufen kennen und erfahren etwas über den Anbau und die Herkunft von Textilien. Außerdem können sie gemeinsam mit Upycycling-Künstlerin Susann Tonne aus etwas "Altem" etwas "Neues" schaffen. So erleben sie selbst, wie man dank "Upcycling" etwas aufwerten kann und dabei auch noch Ressourcen schont.

Mit der "Pop-Up-Cycling-Werkstatt" bieten wir zudem eine öffentliche Workshop-Reihe an, in der aus aussortierten Kleidungsstücke bunte, individuelle Teppiche gewebt werden.
Wir sind immer offen für neue UpcyclingIdeen!

Bei Fragen und Anregungen melden Sie sich einfach!

Laden Sie sich hier unseren Kauf-Guide für bewussten Konsum herunter.

Download

Kaufguide bewusster Konsum

Links

"The True Cost"

Dokumentationsfilm

Unser Filmtipp zum Thema